×

«Die doppelte Männervertretung ist unhaltbar geworden»

«Die doppelte Männervertretung ist unhaltbar geworden»

Die Grüne Marionna Schlatter will in den Ständerat. Die Pilzexpertin will die Landwirtschaft ökologisch ausrichten.

Redaktion
Züriost
Ständeratswahlen 2019
Grün und links: Marionna Schlatter findet, es sei Zeit für einen Wechsel im Ständerat.
Marc Dahinden

Sie kennen sich mit Pilzen aus und waren die jüngste Pilzexpertin der Schweiz, als Sie mit 14 das Diplom machten. Was fasziniert Sie an Pilzen? 

Marionna Schlatter: Pilze sind tatsächlich meine grösste Leidenschaft neben der Politik. Mich fasziniert die Vielfalt und der Reichtum der Natur. Auch nach 20 Jahren entdeckt man immer wieder Neues und lernt nie aus.

Jeweils im Herbst arbeiten Sie mit Pilzen. Was tun Sie genau?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.