×

«Die Camper haben der Natur keinen Schaden zugefügt»

«Die Camper haben der Natur keinen Schaden zugefügt»

Mehr als eineinhalb Jahre lang kämpfte die Wetziker FDP für den Erhalt der Infrastruktur am Pfäffikersee. Die Partei befürchtete, dass der Mensch im Zuge des Konzepts «Mobilität und Umwelt Pfäffikersee» künftig weitgehend aus dem Naherholungsgebiet ausgesperrt werden könnte.

Deswegen reichte die FDP erst zwei parlamentarische Vorstösse ein und startete dann eine Petition. 2000 Personen unterschrieben und sprachen sich damit dafür aus, dass die Badi Auslikon, der Campingplatz sowie die Boots- und Parkplätze bestehen bleiben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.