×

Zahlt am Ende der Mittelstand die Zeche?

Zahlt am Ende der Mittelstand die Zeche?

Der Schweizer Fiskus muss seinen Umgang mit Steuerprivilegien ab 2020 neu regeln. Aufgrund des Drucks, der unter anderem von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) ausgeht, sollen etwa Holdinggesellschaften deutlich stärker zur Kasse gebeten werden.
 
Nachdem die Stimmbürger am 19. Mai die nationale Unternehmenssteuerreform – den AHV-Steuer-Deal – angenommen haben, sind nun die Kantone am Zug. Sie legen die Instrumente zur Umsetzung der Reform fest.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.