×

Gemeinderat entscheidet über definitive Einführung

Gemeinderat entscheidet über definitive Einführung

Seit zweieinhalb Jahren läuft die Ombudsstelle in Dübendorf im Versuchsbetrieb. Auslöser für die Anlaufstelle waren massive Vorwürfe gegenüber dem Sozialamt. Nun steht das Parlament vor der Frage, ob die Einrichtung definitiv eingeführt werden soll. Und wenn ja, in welcher Form.

Thomas
Bacher
Ombudsstelle Dübendorf
Bisher führte der Ombudsmann seine Gespräche jeweils in einem Sitzungszimmer im Stadthaus durch.
Archiv: Thomas Bacher

Der Stadtrat möchte die Dübendorfer Ombudsstelle weiterführen. Diese sei eine geeignete zentrale Anlaufstelle, an die sich die Kundinnen und Kunden der Stadtverwaltung mit ihren Sorgen und Nöten wenden könnten, hielt er in der Vergangenheit wiederholt fest. Ende 2018 hat der Stadtrat den Versuchsbetrieb verlängert; nun soll der Gemeinderat entscheiden, wie es mit der Einrichtung weitergeht.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.