×

Wenn die Ustermer Kulturszene träumt

Wenn die Ustermer Kulturszene träumt

Am diesjährigen Stelldichein der Kulturschaffenden in Uster ging es, wie schon letztes Jahr, um das Kulturleitbild der Stadt. Dabei wurde nicht nur diskutiert, sondern auch fantasiert. Und eine Gruppe Ustermer wurde schmerzlich vermisst.

Laura
Cassani
Ustermer Kulturgelage
Am Ustermer Kulturgelage sind dieses Jahr Ideen für das künftige Kulturleitbild entwickelt worden.
Nathalie Guinand

«Stell dir mal vor, du wüsstest, was Kultur bedeutet.»

Kurz nach neun Uhr am Samstagmorgen lädt der Ustermer Slampoet Jonas Balmer die rund 50 Teilnehmenden des diesjährigen Kulturgelages ein, ein bisschen Fantasie zu zeigen.

«Stell dir mal vor, du wüsstest, warum du hier bist.»Und: «Stell dir mal vor, du wüsstest auf jede Frage eine Antwort. Aber du wüsstest auch, dass sie nicht stimmt.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.