×

Bei diesem Szenario wird Schlatter Ständerätin

Bei diesem Szenario wird Schlatter Ständerätin

Unter normalen Umständen wäre diese Ständeratswahl langweilig. Denn für den Kanton Zürich treten am 20. Oktober zwei Bisherige an: Daniel Jositsch (SP) und Ruedi Noser (FDP). Die 2015 neu Gewählten haben nichts falsch gemacht und scheinen miteinander zu harmonieren. Eine Wiederwahl müsste eigentlich problemlos sein. Dies umso mehr, als die letzte Abwahl im Zürcher Ständerat 52 Jahre zurückliegt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.