×

Ein Oberländer ist zweiter auf der EDU-Liste

Partei veröffentlicht Nationalratsliste

Ein Oberländer ist zweiter auf der EDU-Liste

Das Zürcher Oberland gehört zu den Hochburgen der Eidgenössisch Demokratischen Union. Wenig überraschend findet sich auch ein Oberländer weit oben auf der EDU-Nationalratsliste.

Redaktion
Züriost
Freitag, 21. Juni 2019, 13:36 Uhr Partei veröffentlicht Nationalratsliste
Der Wolfhauser Erich Vontobel steht auf dem zweiten Listenplatz der EDU.
Foto: PD

Wie die EDU in einer Medienmitteilung schreibt, tritt sie zu den Nationalratswahlen mit ihrem Präsidenten und Kantonsrat Hans Egli, Steinmaur, auf Listenplatz 1 an. Dahinter folgen die weiteren amtierenden EDU-Kantonsräte Erich Vontobel, Wolfhausen und Thomas Lamprecht, Bassersdorf sowie auf Platz 4 Alt-Nationalrat Markus Wäfler, ebenfalls aus Steinmaur.

Weitere Oberländer sind Peter Häni (Bauma), Roger Cadonau (Wetzikon), Dennis Wegmann (Uster), Daniel Zahnd (Hittnau), Urs Gerber (Wetzikon) und Ulrich Isler (Lindau). Unter dem Motto «unser Land – unsre Werte» kandidieren auf der Nationalratsliste der EDU 8 Frauen und 27 Männer.

Derzeit ist die EDU nicht im Nationalrat vertreten.

Kommentar schreiben

Kommentar senden