×

Bundesgericht weist Beschwerde gegen Weststrasse ab

Bundesgericht weist Beschwerde gegen Weststrasse ab

Es ist das Ende eines mehrere Jahre dauernden Rechtsstreits. Eine nicht näher bezeichnete Stockwerkeigentümergemeinschaft wehrte sich gegen die kantonalen Pläne für den Ausbau der Wetziker Weststrasse – bis vor Bundesgericht. Dieses hat die Beschwerde nun höchstinstanzlich abgewiesen. «Der Entscheid hat zur Konsequenz, dass wir im Frühling 2020 mit den Bauarbeiten an der Weststrasse beginnen können», sagt Thomas Maag, Sprecher der Baudirektion.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.