×

Auch Linke kritisieren Streik-Regelung

Auch Linke kritisieren Streik-Regelung

Geht es nach dem Stadtrat, soll die Ustermer Bevölkerung am Frauenstreiktag vom 14. Juni auf der Strasse ein Zeichen setzen. Dieser Schluss drängt sich zumindest auf, wenn man sich die offizielle städtische «Streikpolitik» vor Augen führt: So sollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ustermer Stadtverwaltung in gut einer Woche an der dreistündigen Kundgebung in Uster teilnehmen dürfen – auf Arbeitszeit und ohne Lohneinbusse. Auf diese Weise will der Stadtrat gemäss einer Medienmitteilung «seine Sympathie für die Anliegen des Frauenstreiks» zum Ausdruck bringen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Flow ZH-Festival in Uster

Freestyle-Show und Graffiti-Kunst

Ehemaliges Maggi-Areal in Kemptthal

Streetfood-Stände, umgenutzte Fabrikhallen und ein glücklicher Gemeindepräsident