×

Das Wetziker Bushof-Projekt ist gescheitert

Das Wetziker Bushof-Projekt ist gescheitert

Der Wetziker Stadtrat stoppt die Planung für den Ausbau des Bushofs. Nun will er mit den SBB zusammensitzen und zuerst die wichtigsten strategischen Punkte klären.

Andreas
Kurz
Jetzt ist es amtlich
Bahnhof
Weil die SBB mehr Platz fürs Perron beanspruchen, hat es am Bushof Nord kaum mehr Platz für die sieben geplanten Buskanten.
Foto: Archiv

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. So lautet das Motto des Wetziker Stadtrats beim aktuellen Bushof-Projekt. Nach drei Jahren Planung hat er nun definitiv die Notbremse gezogen. «Wir brechen das Projekt ab», sagt Stadträtin Susanne Sieber (FDP). Grund dafür sind die engen Platzverhältnisse im Norden des Bahnhofs.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.