×

So viele Oberländer bekamen 2018 den Schweizer Pass

So viele Oberländer bekamen 2018 den Schweizer Pass

Im Zürcher Oberland wurden letztes Jahr so viele Menschen eingebürgert wie seit neun Jahren nicht mehr. Das zeigen die neuesten Zahlen des Statistischen Amts des Kantons Zürich. 1414 Oberländerinnen und Oberländer erhielten 2018 den Schweizer Pass.

Gemessen an der Grösse der Gemeinden wurden in Volketswil, Wangen-Brüttisellen und Egg am meisten Menschen eingebürgert – alles Gemeinden im Bezirk Uster. Wetzikon bürgerte im Bezirk Hinwil verhältnismässig am meisten Personen ein, die Gemeinde Illnau-Effretikon ist Spitzenreiterin im Bezirk Pfäffikon.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Schnupper-Abo CHF 1.00

(Probeabo 1 Monat, danach CHF 10.00/Monat)

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.