×

«Ist die SVP klammheimlich zur Schweizer Velo-Partei mutiert?»

«Ist die SVP klammheimlich zur Schweizer Velo-Partei mutiert?»

An der Gemeinderatssitzung vom Montag bestätigte sich der Urbanisierungstrend in Uster: Bildungszentrum, Charta der Lohngleichheit, Schutz der Artenvielfalt und Velopumpen standen zur Abstimmung – und fanden Mehrheiten.

David
Marti
Gemeinderatssitzung Uster
Auch das Postulat öffentliche Velopumpen wurde an die Ustermer Exekutive überwiesen.
Nicolas Zonvi

Urban, etwas links und grün – das war die Klammer mehrerer Geschäfte der Gemeinderatssitzung vom Montagabend. Selbst die Ustermer SVP fuhr mit ihrem Postulat «öffentliche Velopumpen an ausgewählten Standorten» auf der traditionellen linken Fahrbahn (wir berichteten). Im Parlament musste sie sich deswegen den Spott derjenigen gefallen lassen, die diese Seite schon seit Jahren befahren und sich auf solchen Themenfeldern selbstverständlicher als die Rechtpartei bewegen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.