×

«Ich war ja die erste Frau»

«Ich war ja die erste Frau»

Sie kämpfte für das Frauenstimmrecht und war die erste CVP-Präsidentin. Seit eineinhalb Jahren lebt die St. Galler alt Nationalrätin Eva Segmüller in Uster. Ein Besuch bei einer 87-Jährigen, die der «Politik-Bazillus» nie losgelassen hat.

Laura
Cassani
Politische Vorkämpferin in Uster
Eva Segmüller in ihrer Neubauwohnung in Uster: Auch mit fast 87 Jahren liest die alt Nationalrätin noch täglich Zeitung.
Seraina Boner

Als Eva Segmüller zum ersten Mal abstimmen durfte, war sie 39 Jahre alt. Sie hatte bereits Romanistik studiert, geheiratet, sich das Rüstzeug als Labormitarbeiterin angeeignet, vier Jahre in den USA gearbeitet, drei Kinder geboren, als Englisch-Sekretärin in einem Spital Abendschichten geleistet, sich im Katholischen Frauenbund engagiert und in zig Reden politische Rechte für Frauen eingefordert.

«Das habe ich wirklich nicht gesucht.»

Eva Segmüller, alt Nationalrätin und CVP-Parteipräsidentin

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.