×

Rajka Frei zeigt sich «sehr erleichtert»

Rajka Frei zeigt sich «sehr erleichtert»

Pfäffikon bleibt die Ausnahme der Regel. Nachdem die Stimmberechtigten an den Gesamterneuerungswahlen im Frühling entgegen dem kantonalen Linkstrend eine Mitte-Rechts-Regierung gewählt haben, rutscht der Gemeinderat nun noch weiter nach rechts.

An der wegen dem unerwarteten Tod von Hans Paul Gemperli (CVP) angesetzten Ersatzwahl wurde Rajka Frei (SVP) mit 1393 Stimmen in den Gemeinderat gewählt. Ihr Gegner Christian Lipp (SP) erzielte 1211 Stimmen. 318 Wahlzettel wurden leer eingelegt, 113 Stimmen gingen an Vereinzelte. Die Stimmbeteiligung lag bei 39 Prozent.