×

Edelkrebse verendet – Verantwortlicher ausfindig gemacht

Kleinandelfingen/Marthalen

Edelkrebse verendet – Verantwortlicher ausfindig gemacht

Mehrere hundert Edelkrebse sind im Mederbach zwischen Oerlingen und Marthalen Ende Oktober verendet. Nun ist die Ursache geklärt.

Redaktion
Züriost
Freitag, 16. November 2018, 13:00 Uhr Kleinandelfingen/Marthalen
Im Mederbach zwischen Oerlingen und Marthalen wurde mehrere hundert tote Edelkrebse gefunden.
Archivfoto: Mano Reichling

Das Krebssterben ist durch Pflanzenschutzmittelreste ausgelöst worden. Das haben Ermittlungen von Spezialisten des Amtes für Abfall, Wasser, Energie und Luft (AWEL) sowie des Dienstes Tier- / Umweltschutz der Kantonspolizei Zürich ergeben, so die Kantonspolizei Zürich in einer Mitteilung.

Die Pflanzenschutzmittelreste gelangten über eine Meteorleitung ins Gewässer. Die Polizei hat den Verursacher eruiert. Gegen ihn erfolgt eine Anzeige wegen Gewässerverschmutzung an die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland.

Kommentar schreiben

Kommentar senden