×

«Man weiss nie, was passiert»

«Man weiss nie, was passiert»

Diese Meldung überrascht: Das Jugendparlament des Kantons Zürich hat den Pfäffiker Dominic Täubert für die Bundesratswahlen vom 5. Dezember nominiert. Der 20-Jährige setzt sich seit einigen Jahren für die Jungen in der Politik ein. Er hat etwa bei der Lancierung des Jugendparlaments mitgearbeitet und ist dessen Präsident.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Abo ab CHF 24.90/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.