×

Aus grosser Abstellkammer wurde der Dorfsaal

Sie war Turnhalle, dann Lagerhaus und ist nun zum Buechwäid-Saal umgebaut worden. Am Samstag haben die Seegräbner ihr neues Prunkstück auf dem Schulhausareal eingeweiht.

Christian
Brändli
Buechwäid-Saal in Seegräben eingeweiht
Der Buechwäid-Saal dient als Sing- und Theatersaal.
Christian Brändli

«Das ist eine der zwei Turnhallen im Kanton Zürich, die unter Heimatschutz stehen – weil sie noch in den alten Dimensionen erhalten ist», begründete am Samstag Gemeindepräsident Marco Pezzatti, warum die aus dem Jahr 1950 stammende Kleinturnhalle nicht einfach abgerissen worden ist, sondern nun eine neue Zweckbestimmung gefunden hat.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen