×

Bruno Struck wird neuer Leiter Bildung

Wechsel in Volketswil

Bruno Struck wird neuer Leiter Bildung

Bruno Struck, Leiter der Pädagogischen Beratungsstelle, wird per 1. Februar neuer Leiter Bildung der Schule Volketswil. Er tritt die Nachfolge von Michael Anders an, der Direktor des Schulamtes der Stadt Zürich wird.

Redaktion
Züriost
Freitag, 12. Oktober 2018, 09:32 Uhr Wechsel in Volketswil
Bruno Struck arbeitet seit zwei Jahren in der Gemeinde Volketswil.
Beatrice Zogg

Michael Anders hat auf Ende Januar 2019 seine Stelle als Leiter Bildung bei der Schule Volketswil gekündigt. Dies teilt die Schulpflege Volketswil in einer Medienmitteilung mit. Er wurde vom Stadtrat von Zürich zum neuen Direktor des Schulamts der Stadt Zürich gewählt. Die Schulpflege Volketswil bedauert den Weggang von Michael Anders. Er war seit 2011 als Leiter Bildung tätig und Mitglied der Geschäftsleitung der Schulgemeinde Volketswil. Im neu geschaffenen Amt als Leiter Bildung hat er wichtige Aufbauarbeit geleistet, ebenso als Leiter des Gesamtprojektteams Schulraum 2020.

Schulpräsident bezeichnet Lösung als «Glücksfall»

Neuer Leiter Bildung wird Bruno Struck, jetziger Leiter der Pädagogischen Beratungsstelle (PBS) der Schule Volketswil. Er wird die Stelle mit einem Pensum von 100 Prozent per 1. Februar 2019 antreten. Die frei werdende Stelle als Leiter der Pädagogischen Beratungsstelle mit einem Pensum von 80 Prozent ist bereits ausgeschrieben. 

«Diese Lösung ist für uns ein absoluter Glücksfall», sagt Schulpräsident Yves Krismer. Bruno Struck hat nach seinem Abschluss als Bankkaufmann ein Studium in Sonderpädagogik absolviert. Nachdem er während mehreren Jahren als schulischer Heilpädagoge tätig war, leitete er fünf Jahre lang den Bereich Sonderpädagogik in Dübendorf, bevor er per 1. August 2016 nach Volketswil wechselte und dort die Leitung der Pädagogischen Beratungsstelle übernahm. (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden