×

Zweikampf um Gemeinderatssitz bahnt sich an

Ende November entscheiden die Pfäffiker Stimmbürger, wer den vakanten Gemeinderatssitz besetzen wird. Die SP geht wieder mit dem gleichen Kandidaten wie im April ins Rennen, die SVP weiss es noch nicht und alle anderen Parteien verzichten - auch die CVP, die damit durch den Tod von Hans Paul Gemperli ihren Sitz verliert.

Janko
Skorup
Pfäffiker wählen im November
Wer den letzten Sitz in der Exekutive besetzt, wird sich im November weisen.
Fabio Meier

Um den durch den Tod von Hans Paul Gemperli (CVP) frei gewordenen Gemeinderatssitz zu besetzen, hat der Pfäffiker Gemeinderat einen zweiten Wahlgang angeordnet. Er findet am 25. November mit einem leeren Wahlzettel und ohne Beiblatt statt. Es gilt das relative Mehr.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.