×

Wetziker Parteien kritisieren Verdichtungspläne

Zu dicht, zu grau und mangelhaft erschlossen: Die Kritik an den Verdichtungsplänen in Unterwetzikon kommt vor allem von jenen Parteien, die sich sonst am vehementesten für die Verdichtung aussprechen.

Andreas
Kurz
«Grossstädtische Dimensionen»
Die Visualisierungen des Gestaltungsplans Mattacker zeigen die Dimensionen des Verdichtungsgebiets.
PD

Entlang der Rapperswilerstrasse soll Wetzikon richtig urban werden. Gegenüber des Bahnhofs wird in den nächsten Jahren massiv verdichtet. Bis zu siebenstöckige Wohn- und Bürogebäude mit einer Höhe von maximal 25 Metern sollen dereinst die Hauptverkehrsachse säumen und Platz für rund 500 Bewohner und 250 Arbeitsplätze bieten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen