×

Wie regionale Kleinbäckereien künftig überleben können

Ende März wird die Landi Zola ihre Hausbäckerei voraussichtlich für immer schliessen. Der Grund dafür sind zu hohe Rohstoffpreise und Energiekosten. Auch andere Kleinbäckereien haben zu kämpfen.

Luca
Da Rugna
Wegen Rohstoff- und Energiekosten
Die hohen Rohstoff- und Energiepreise sind für Kleinbäckereien auch in Zukunft eine grosse Herausforderung.
Symbolbild: Seraina Boner

Erst kürzlich wurde publik: Die Landi Zola schliesst per Ende März voraussichtlich ihre hauseigene Bäckerei. Die Energie- und Rohstoffpreise haben dem Betrieb zu sehr zugesetzt. Was mit den 24 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geschieht, ist derzeit noch unklar.

Bis zum 2. Februar ist ein Konsultationsverfahren im Gange, bei dem mögliche Ideen und Alternativen geprüft werden. Die Schliessung der Hausbäckerei ist nämlich noch keine beschlossene Sache.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren