×

Feuerwehr löscht Akkubrand

Glück im Unglück: Aufgrund eines brennenden Akkus musste letzten Donnerstag die Rütner Feuerwehr alarmiert werden.

Redaktion
Züriost
Brand in Rüti
Rütner Feuerwehr löscht Akkubrand.
Ein Mitarbeiter konnte den Akku noch nach draussen bringen. Dort übernahm dann die Feuerwehr.
Foto: PD

Am Donnerstagabend rückte die Feuerwehr Rüti kurz vor 21 Uhr an die Werkstrasse aus. Der Grund: Ein brennender Akku in einem Gastrobetrieb. Dies teilt sie auf ihrer Website mit.   

Er sei an einer Wärmebox angeschlossen gewesen, als er pötzlich anfing Rauch zu entwickeln und Funken zu sprühen. Nachdem ihn ein Mitarbeiter aus dem Gebäude gebracht hatte, entfachte ein Feuer.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Holen Sie sich jetzt eines unserer Abo-Angebote.

Digital Abo

drei Monate je CHF 1,- / Monat

danach CHF 14,- / Monat

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren