×
Publireportage

Dank ambulanter Betreuung weiterhin zu Hause wohnen

Mit den Spitex-Dienstleitungen von Prix Santé können Menschen auch in zunehmendem Alter noch daheim wohnen und erhalten dabei trotzdem eine umfassende Betreuung.

Promotion
Freitag, 13. Januar 2023, 00:00 Uhr Publireportage
Man sieht eine Seniorin mit ihrer Betreuerin die beide in die Kamera lächeln.
Prix Santé hat ein umfassendes Pflege- und Betreuungsangebot.
Foto: PD

Bei diesem Beitrag handelt es sich um eine Publireportage. Die inhaltliche Verantwortung liegt bei Prix Santé.

Ambulant vor stationär: Nach diesem Grundsatz sind die Spitex- Dienstleistungen von Prix Santé ausgerichtet. Wenn Wunden versorgt, Medikamente verabreicht oder nach dem Allgemeinzustand von betagten oder kranken Menschen geschaut werden soll, ist die Spitex da.

Die Abstimmung der Pflege erfolgt dabei immer in Absprache mit dem betreuenden Arzt und den Angehörigen. Doch nur die Sicherstellung der nötigen Grund- und Behandlungspflege ist nicht in allen Fällen ausreichend. Nimmt man den Grundsatz «ambulant vor stationär» ernst, fliessen sehr viele zusätzliche Facetten in eine umfassende Betreuung mit ein.

Die Spitex von Prix Santé unterstützt deshalb Pflegebedürftige auch bei ganz alltäglichen Dingen. Denn oft geht es um gefühlte Kleinigkeiten. Eine Glühbirne muss ausgewechselt werden. Oder die Bettwäsche sollte mal wieder gewaschen und ausgetauscht werden.

Für chronisch kranke oder betagte Menschen sind dies allerdings alles andere als einfache Tätigkeiten. Sie stellen grosse Hürden im Alltag dar und verunmöglichen im Zweifelsfall ein eigenständiges Leben in den vertrauten vier Wänden.Eine ambulante Betreuung kann diesen Menschen helfen und ihre Lebensqualität deutlich verbessern.

Um eine optimale Versorgung zu gewährleisten, ist eine leichte und niederschwellige Erreichbarkeit der Spitex Organisation während 24 Stunden an 365 Tagen entscheidend. Auch in der Nacht ist eine Betreuung so jederzeit gewährleistet.

Auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtet

Wenn das Kochen zur Bürde wird, steht zudem ein Mahlzeitenservice zur Verfügung. Am Vormittag jeweils frisch gekocht, bringen die Mitarbeitenden des Mahlzeitenservice jeden Tag pünktlich das Mittagessen vorbei und sorgen damit für das kulinarische Wohl der Pflegebedürftigen. Auch ein Getränk wird mitgeliefert.

Darüber hinaus wird ein Handwerker- und Betreuungsteam für Reparaturen und Haushaltsarbeiten, wie zum Beispiel die Reinigung, zur Verfügung gestellt. Prix Santé begegnet den heutigen komplexen Betreuungsbedürfnissen mit einem umfassenden Pflege- und Betreuungsangebot, das auf einer detaillierten Analyse der Bedürfnisse von Klienten und Angehörigen beruht.

Das Angebot beinhaltet die grundlegenden Pflegeleistungen, wie die Abklärung, die Beratung sowie die Behandlungs- und Grundpflege, welche über die Krankenkassen abgerechnet werden können.

Ergänzend steht ein 24-Stunden-Notrufsystem zur Verfügung, welches an die Notrufzentrale angeschlossen ist. Für das Spitex-Klientel von Prix Santé ist diese wichtige Dienstleistung kostenlos.

Zwischenzeitliche Entlastung der betreuenden Angehörigen

Neben den Spitex-Dienstleistungen gehört auch das stationäre Pflege- und Betreuungsangebot im Haus «Pflege im Zentrum» in Uster zum Konzept von Prix Santé. Im Pflegezentrum an zentraler Lage in der Nähe des Bahnhofs werden pflegebedürftige Menschen im 24-Stunden-Betrieb rundum betreut.

Es bietet Raum für insgesamt 24 Personen, in wohnlichen Einbettzimmern und zwei Zimmer für Ehepaare. Die Bewohnerinnen und Bewohner sollen sich hier wie zu Hause fühlen. Nicht vergessen gehen dürfen neben den direkten Hilfeleistungen auch die Angehörigen.

Oftmals leisten Lebenspartner, Kinder oder Nachbarn einen sehr grossen Einsatz, damit die betroffenen Personen so lange wie möglich zu Hause leben können. Doch manchmal benötigen auch diese eine Pause.

Je mehr Pflege eine Person benötigt, desto anstrengender wird es für die Betreuenden, vor allem wenn sie noch in der Berufswelt aktiv sind. In solchen Fällen sind bezahlbare Entlastungsferien für die Angehörigen nötig und sinnvoll.

Deshalb stehen im Pflegeheim «Pflege im Zentrum» auch kurzfristig Zimmer für einen kürzeren oder längeren Entlastungsaufenthalt zur Verfügung, währenddessen die betreuenden Angehörigen die nötige Erholung finden können.

Prix Santé
Neuwiesenstrasse 1, Uster
043 466 94 64
kontakt@prixsante
Weitere Informationen unter: www.prixsante.ch