×
Internationaler Kinderrechtstag

Aktionsnachmittag im Ustermer Stadtpark

Am Sonntag, 20. November 2022 findet der internationale Kinderrechtstag statt. Aus diesem Anlass wird das Spielmobil Uster einen Aktionsnachmittag im Stadtpark durchführen. Die Anliegen der Kinder werden daraufhin dem Stadtrat übergeben.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 16. November 2022, 17:32 Uhr Internationaler Kinderrechtstag
Das Spielmobil kommt am 20. November im Rahmen des Kinderrechttages wieder nach Uster in den Stadtpark.
Archivbild

Am 20. November 1989 wurde das Übereinkommen über die Rechte des Kindes (Kinderrechtskonvention) von der UN-Generalversammlung angenommen. Die Schweiz hat die Kinderrechtskonvention im Jahr 1997 ratifiziert. Die Vertragsstaaten verpflichten sich, Kinder zu schützen, zu fördern und an Entscheidungen zu beteiligen.

Die Stadt Uster engagiert sich umfassend für die Rechte von Kindern, wie sie in einer Medienmitteilung schreibt.

In den Schulen mit diversen Unterstützungsangeboten, im Rahmen der ausserschulischen Förderung durch die offene Kinder- und Jugendarbeit. Am Kinderrechtstag machen Kinder weltweit auf ihre Anliegen und Bedürfnisse aufmerksam.

Das Spielmobil wird stellvertretend für die Stadtverwaltung am Sonntag, 20. November 2022 von 11 bis 15 Uhr im Stadtpark einen Aktionsnachmittag durchführen. Die Kinder werden in einem spielerischen Rahmen dazu animiert, ihre Wünsche und Bedürfnisse, die sie zum glücklich sein brauchen, auf einem grossen Plakat festzuhalten. Dieses Plakat wird im Anschluss dem Stadtrat überreicht.

Am offenen Feuer können die Teilnehmenden Schlangenbrot backen und dazu warmen Tee geniessen. (lda)

Kommentar schreiben