×

Wenn der Traumberuf Lehrerin zum Albtraum wird

Olivia Müller wollte schon immer vor einer Klasse stehen. Doch der Alltag an einer Oberländer Schule wurde für sie zur Belastungsprobe.

Bettina
Schnider
Eine Oberländerin packt aus
Auf dem Foto sieht man Kinder, die der Lehrerin zuhören.
Olivia Müller träumte immer davon, Lehrerin zu werden. Doch der Schulalltag wurde für sie zur Hölle.
Symbolfoto: Talina Steinmetz

Lehrerin will sie werden: Das war für Olivia Müller (Name geändert) schon seit der Kindheit klar. «Ich habe bereits im Kindergarten gesagt, dass ich eines Tages unterrichten möchte», erinnert sich die Oberländerin.

Und diesen Traum hat sie beharrlich weiterverfolgt. Nach der abgeschlossenen KV-Lehre mit Berufsmaturität hat Müller den Vorkurs an der Pädagogischen Hochschule besucht und danach die Aufnahmeprüfung absolviert – mit Erfolg.