×

Gemeinsam im Einsatz für die Natur

Für die Biodiversität im Einsatz: Rund 30 Freiwillige rodeten Lichtungen, um Insekten und Kleintieren mehr Platz zum Überleben zu schaffen.

Redaktion
Züriost
Zeller Naturschutztag
Menschen befreien mit Heugabeln eine Wiese vor Ästen.
Der Umweltschutztag in Rikon wurde von der Umweltschutzkommission Zell organisiert.
Fotos: Mirjam Müller

Mit Handschuhen und Mistgabeln bewaffnet, halfen zehn Freiwillige anlässlich des Naturschutztages der Gemeinde Zell am Samstag die Lichtung am Stauweiher zwischen Rikon und Kollbrunn zu roden. Die zum grössten Teil versickerten Teiche bieten Lebensraum für Insekten und Kleintiere und dienen der Biodiversität.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 3.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen