×
Für das Projekt «Mehrwerk»

Werkheim Uster gewinnt den Swiss Diversity Award

Das Werkheim Uster hat für sein Projekt «Mehrwerk» einen Swiss Diversity Award in der Kategorie «Beeinträchtigung» gewonnen. Die Macher sehen sich auf ihrem Weg bestätigt.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 13. September 2022, 16:30 Uhr Für das Projekt «Mehrwerk»
Eine überglückliche Béatrice Spohn bei der Preisübergabe.
Andrea Schwander und Béatrice Spohn vom Werkheim Uster haben am Samstag den Swiss Diversity Award in Bern entgegengenommen.
PD Sandra Blaser Photography

Grosse Ehre für das Werkheim Uster: Im Rahmen der «Swiss Diversity Award»-Verleihung in Bern durfte Béatrice Spohn den Preis in der Kategorie «Beeinträchtigung» für das Projekt «Mehrwerk» entgegennehmen.

Dank diesem Programm, bei dem in einer Liegenschaft ein «inklusiver Arbeitsraum» geschaffen worden ist, können Menschen mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam auf Augenhöhe miteinander arbeiten.


Bereits nach der Nomination hatte Béatrice Spohn, gemeinsam mit Patrick Stark, Geschäftsleiter Werkheim Uster, ein Interview für Swiss Diversity gegeben. Darin sagte sie: «Für mich ist das ‹Mehrwerk› ein neuer Anfang. Personen mit Beeinträchtigungen dürfen viel mehr mit anderen Firmen zusammenarbeiten.

Es ist etwas ganz Neues und Überraschendes und Frisches. Alle sind begeistert, weil man mehr zusammenarbeitet und nicht so isoliert ist wie sonst. Ich wünsche mir, dass sich Leute auf Augenhöhe begeben und alle respektvoll miteinander umgehen.»

Auch Werkheim-Geschäftsleiter Patrick Stark freut sich sehr über den Swiss Diversity Award: «Dieser besondere Preis ist eine grosse Wertschätzung unserer Arbeit hin zu mehr Inklusion, Teilhabe und Zusammenarbeit.

Er bestärkt uns darin, dass mit Zutrauen noch viel mehr möglich ist – und wir werden den eingeschlagenen Weg weiterverfolgen.»

Der Verein Swiss Diversity, der den Award verleiht, setzt sich für Diversität und Inklusion in allen Prägungen in der Schweiz ein. Im Fokus stehen dabei die Anerkennung und Förderung von Chancengleichheit für Menschen von verschiedensten Ethnien, Geschlechtern, sexueller Orientierungen, Hautfarben, sozialer Herkünfte, Alter, Beeinträchtigung oder Religionen.

Der Award selbst würdigt besonderes Engagement in den genannten Bereichen. (mmu)

Kommentar schreiben