×

So will Fehraltorf die Pferderennen retten

Die Gemeinde Fehraltorf versucht, die Pferderennen auf planungsrechtlichem Weg durchzusetzen. Zu diesem Zweck hat sie einen sogenannten Werkplan ausgearbeitet.

Annette
Saloma
Mit juristischen Mitteln
Acker im Vordergrund, Pferd und Tribüne im Hintergrund.
Ein Teil der Pferderennbahn ist seit letztem Oktober ein Acker.
Archivbild: Christian Merz

Es ist eine absolut verfahrene Situation. Auf der einen Seite steht der Pferdesportverein Fehraltorf, der auf der Barmatt Pferderennen durchführen will, wie sie schon seit 75 Jahren stattfinden. Auf der anderen Seite steht ein Landwirt, dem ein Stück Land auf der Barmatt gehört, das er bewirtschaften will.

Die Fronten sind verhärtet, die Organisatoren der Rennen und der Landwirt Hanspeter Bachofen sprechen seit Jahren nicht mehr miteinander.