×
Sitzen statt Schwitzen

Wetziker haben drei Sitzbank-Favoriten für ihre Stadt gewählt

Die Bevökerung von Wetzikon wurde im Frühling dazu aufgerufen, mitzubestimmen, welche Holz-Sitzbänke in Zukunft in ihrer Stadt zum Verweilen einladen sollen. 400 Einwohner haben an der Umfrage teilgenommen, jetzt stehen drei Favoriten fest.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 27. Juli 2022, 11:35 Uhr Sitzen statt Schwitzen

Die aktuellen Sitzbänke in Wetzikon entsprachen schon länger nicht mehr den Anforderungen an die Hindernisfreiheit und Alterstauglichkeit.

Deshalb startete die Wetziker Stadtverwaltung im Frühling 2022 eine Umfrage und lud die Bevölkerung von Wetzikon dazu ein, daran teilzunehmen.

Vor dem Oberland Märt im Zentrum von Oberwetzikon wurden verschiedene Sitzbankmodelle zum Probesitzen aufgestellt – dieses Angebot wurde von der Bevölkerung rege genutzt: 400 Personen haben ihre Stimme zu den Modellen abgegeben.

Jetzt stehen die drei Favoriten der Umfrage fest, wie die Stadt mitteilt. 

«Die Umfrageergebnisse fliessen jetzt in die definitive Wahl der neuen Wetziker Sitzbank hinein,» erklärt der Wetziker Stadtrat Tiefbau, Umwelt + Energie, Henry Vettiger in der Medienmitteilung des Stadtrats von Donnerstag. 

Gewinner-Bänkli wird bald gewählt

Welches der drei Bänkli-Modelle schlussendlich in die Kränze kommt und zur definitiven Wetziker Sitzbank gewählt wird, hängt nicht nur von den meisten Stimmen oder dem schönen Aussehen ab.

Die Bank müsse auch hindernisfrei und altersgerecht sein, was die drei Favoriten alle erfüllen. Ebenfalls achte die Stadt darauf, dass die Sitzbank aus langlebigem Material sowie für den Unterhaltsdienst gut zu Unterhalten sei.

«Unsere neue Wetziker Bank soll viele Jahre nachhaltig zum Verweilen einladen», erklärt Henry Vettiger. Der Stadtrat werde an einer seiner nächsten Sitzungen abschliessend über das Sitzbankmodell entscheiden. (mue)

Kommentar schreiben