×

Stadt Dübendorf will Hallenbad für 46 Millionen Franken bauen

Nach langer Planung legt der Stadtrat Dübendorf die Pläne für ein Hallenbad mit beheiztem Aussenbecken und Photovoltaikanlage vor. Auf ein Wellnessangebot wird verzichtet, ebenso auf den Ausbau des Parkplatzes. Und die Freibad-Fans müssen eine fette Kröte schlucken.

Thomas
Bacher
Nun wird es konkret
Visualisierung - Aussenansicht des geplanten Hallenbads.
Das Hallenbad würde im Bereich des heutigen Garderoben- und Betriebsgebäudes erstellt.
PD

Jetzt ist klar, wie teuer der geplante Hallenbad-Neubau in Dübendorf wird: Der Kredit, den der Stadtrat erstinstanzlich dem Gemeinderat und danach dem Volk vorlegt, beläuft sich auf 45,981 Millionen Franken. Als Standort für die Anlage vorgesehen ist der westliche Bereich des heutigen Freibads, also an dem Ort, wo sich aktuell das langgezogene Garderoben- und Betriebsgebäude mit dem Eingang befindet.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen