×
Flughafen Zürich

Bodenpersonal plant Protestaktion

Mitten in der Sommerferienzeit plant das Bodenpersonal am Flughafen Zürich einen grossen Protest. Das Chaos ist vorprogrammiert.

Redaktion
Züriost
Freitag, 15. Juli 2022, 14:00 Uhr Flughafen Zürich
SCHWEIZ SWISSPORT GEPAECKSORTIERUNG
Am Flughafen Zürich ist es aktuell chaotisch. Nun plant das Personal noch einen Streik.
PD

Im Juni haben die Gewerkschaften des Bodenpersonals am Flughafen Zürich den Gesamtarbeitsvertrag auf Ende Jahr einseitig aufgelöst. In der Friedenspflicht gilt zwar ein Streikverbot, trotzdem wurden Protestaktionen angekündigt. Der «Wortbruch von Swissport Zürich» werde nicht unbeantwortet bleiben, heisst es.

Grund für den Ärger beim Bodenpersonal ist, dass sie während der Corona-Pandemie Zugeständnisse bei den Arbeitsbedingungen machten, die mit dem Ende der Krise aufgehoben werden sollten. Nun würden die Sparmassnahmen aber fortgeführt, Swissport halte sich nicht an Abmachungen, heisst es vonseiten der Gewerkschaften.

Am Samstag, 23. Juli, wollen gemäss Informationen von Tele Top deshalb «über 100 Angestellte der Bodenabfertigung bei ihrem Arbeitgeber Swissport auflaufen». Man erhoffe sich vom Protest mitten in den Sommerferien eine Wirkung, heisst es weiter.

Kommentar schreiben