nach oben

Anzeige

Seit dem 5. Juli sind die Zuständigkeiten im Gemeinderat Rüti geklärt. Archivbild: Nicolas Zonvi

Gemeinderat Rüti hat sich konstituiert

Der Rütner Gemeinderat hat die Ressorts für die neue Legislaturperiode von 2022 bis 2026 an einer ersten Sitzung neu verteilt.

Seit dem 5. Juli sind die Zuständigkeiten im Gemeinderat Rüti geklärt. Archivbild: Nicolas Zonvi

Veröffentlicht am: 06.07.2022 – 07.29 Uhr

Gemeindepräsidentin Yvonne Bürgin (Ressort Präsidiales) und Schulpräsident sowie Gemeinderat Stephan Müller (Ressort Bildung) standen schon vor der ersten Gemeinderatssitzung fest. Sie waren von den Stimmberechtigten bei den Erneuerungswahlen vom 27. März 2022 bereits fest in diese Ämter gewählt worden.

Als erste Vizepräsidentin ist Claudia Lehmann gewählt worden, sie betreut weiterhin das Ressort Sicherheit. Als zweiter Vizepräsident bestimmte der Gemeinderat Peter Weidinger, er steht dem Ressort Bau auch in Zukunft vor. (lda)

Die weiteren fünf Ressorts sind wie folgt verteilt worden:

Finanzen: Bruno Rüegg (neu)
Gesellschaft: Carola Arn (neu)
Soziales: Bea Dubler (neu)
Umwelt: Thomas Stauber (bisher)
Werke: Roger Hess (neu)

Die Schulpflege trifft sich am 12. Juli zu ihrer ersten Sitzung der neuen Amtsperiode, bei auch sie sich konstituieren wird.

 


Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie ein Kommentar ein.

Wir veröffentlichen Ihren Kommentar mit Ihrem Vor- und Nachnamen.
* Pflichtfeld

Anzeige

Anzeige