×
Standortförderung Zürioberland

Endlich ist der Vorstand komplett

Die Bäretswilerin Anita Attinger ergänzt per sofort den Vorstand des Vereins Standortförderung Zürioberland. Mit ihr hat nun auch die gesellschaftliche Dimension ihren Platz in der Führung.

Redaktion
Züriost
Montag, 27. Juni 2022, 15:12 Uhr Standortförderung Zürioberland
Attingers Funktion im Vorstand war seit der Gründung pendent.
Anita Attinger ist neu im Vorstand der Standortförderung Zürioberland.
PD

Als neuntes und letztes Mitglied ist Anita Attinger aus Bäretswil in den Vorstand der Standortförderung Zürioberland gewählt worden. Die 59-jährige soll im Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, ein nachhaltiges Wachstum in den Bereichen Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft zu fördern, die Dimension Gesellschaft vertreten.

Die Position, die Attinger nun besetzt, ist seit der Vereinsgründung im letzten November vakant. Die Leiterin des Gehörlosendorfes Turbenthal, Annette Kahlen, die sich im Vorfeld als einzige Frau zur Wahl in den Vorstand gestellt hatte, war letztlich aus persönlichen Gründen nicht angetreten.

Anita Attinger ist gelernte Krankenschwester und Berufsschullehrerin für Pflege, hat danach aber zusätzlich noch ein Studium in Sozialer Arbeit absolviert und einen Master in Ganzheitlichen Management erlangt. Gegenwärtig leitet Sie das Dienstleistungscenter Oberland der kantonalen Pro Senectute. Sie werde «das Gremium mit Ihrer breiten gesellschaftlichen Expertise bereichern», zeigt sich der Vereinspräsident und ehemalige Wetziker Stadtpräsident Ruedi Rüfenacht in einer Medienmitteilung optimistisch. (zo)

Kommentar schreiben