×

Im Ritterhaus Bubikon wird Reformation wiederbelebt

Ab dem 17. Juni finden im historischen Ritterhaus Bubikon neun Aufführungen des Stücks «de Stumpf im Sumpf» statt. Geschrieben wurde es vom Oberländer Pfarrer Thomas Muggli, dem Preisträger des renommierten internationalen Predigtpreises.

Luca
Da Rugna
De Stumpf im Sumpf
De Stumpf im Sumpf Theater Ritterhaus
Der Pfarrer Johannes Stumpf war im Oberland eine historische Grösse, doch haderte stets mit sich selbst.
Bild: PD

Wir schreiben das Jahr 1535. Der Martin Luther Verehrer und Freund des Reformators Huldriych Zwingli, Johannes Stumpf, ist seit zehn Jahren Pfarrer in Bubikon.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen