×
Mittendrin statt nur dabei

Ustermer sollen neue Webseite mitbestimmen

Die Stadt Uster will ihre Webseite erneuern. Dazu nimmt sie sich bis 2024 Zeit und setzt auf Schwarmintelligenz.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 08. Juni 2022, 14:08 Uhr Mittendrin statt nur dabei
Wie die Webseite der Stadt Uster dereinst aussieht, entscheidet auch die Bevölkerung.
Foto: Jörg Marquardt

Sie gehe innovative Wege. Dies schreibt die Stadt Uster in einer Mitteilung, in der sie die Rundum-Erneuerung der eigenen Website uster.ch ankündigt. Die Homepage, wie man sie heute kennt, existiert bereits seit fast fünf Jahren; verschiedene Inhalte gehen sogar bis zur Jahrtausendwende zurück. Aus heutiger Sicht würden digitale Kanäle für die Kommunikation und den Bezug von Dienstleistungen in einer Gemeinde immer wichtiger, hat auch die Stadt Uster erkannt.

Aus diesem Grund werde sie im Rahmen ihrer Digitalstrategie eine kundenorientierte und zeitgemässe Web-Plattform konzipieren und diese bis 2024 umsetzen. Und nun folgen die angepriesenen «innovativen Wege»: Um die neue Webplattform auf die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer auszurichten, dürfen diese selbst mitmachen. Auf der Webseite mein-uster.ch können alle, die wollen, die Zukunft der Webplattform aktiv mitgestalten.

Mitmachen kann man analog oder digital

Um die grundsätzlichen Fragen zu diskutieren – wie beispielsweise, welche Art von Dienstleistungen zur Verfügung stehen sollen oder wie und auf welchen Kanälen die Stadt mit der Bevölkerung kommunizieren soll – darf man sich sowohl auf analogem als auch auf digitalem Weg engagieren.

Interessierte können sich am Dienstag, 5. Juli, um 17.30 Uhr im Zeughausareal Uster über die digitalen Möglichkeiten und Anforderungen der neuen städtischen Web-Plattform austauschen oder am Donnerstag, 7. Juli, an der digitalen Mitwirkungsmöglichkeit namens «E-Mitwirkung» teilnehmen. (tac)

Mehr Informationen zum Projekt, die Anmeldung zur Veranstaltung am 5. Juli sowie die digitale Mitwirkungsmöglichkeit sind unter www.mein-uster.ch zu finden. 

Kommentar schreiben