×
Miriam Gellert und Gregori Werder

Pfäffiker Alterszentrum hat zwei neue Mitglieder im Stiftungsrat

Das Führungsgremium des Sophie Guyer Alterszentrums in Pfäffikon erhält Zuwachs. Der Stiftungsratspräsident zeigt sich über die Wahl erfreut.

Redaktion
Züriost
Freitag, 03. Juni 2022, 18:00 Uhr Miriam Gellert und Gregori Werder
Gregori Werder (links) und Miriam Gellert (rechts).
Gregori Werder (links) und Miriam Gellert (rechts) wurden neu in den Stiftungsrat gewählt.
Foto: PD

Wie das Alterszentrum Sophie Guyer und die Spitex Pfäffikon / Hittnau in einer gemeinsamen Medienmitteilung schreiben, hat der Gemeinderat Pfäffikon im Mai zwei neue Personen in den Stiftungsrat Sophie Guyer gewählt. Miriam Gellert und Gregori Werder treten ihr Amt am 1. Juli 2022 an.

Mit der Wahl der neuen Mitglieder stärke das Führungsgremium die Kompetenzbereiche Facility Management und Recht. «Mit den beiden neuen Mitgliedern und deren Expertise ist der Stiftungsrat für die Zukunft sehr gut aufgestellt», wird der Stiftungsratspräsident, Martin Werthmüller, in der Mitteilung zitiert.

Miriam Gellert (41) ist seit 2021 bei «Drees & Sommer», Zürich, als Manager Real Estate Advisory tätig. Davor war sie acht Jahre bei «Pricewaterhouse Coopers» beschäftigt. Miriam Gellert hat an der Technischen Universität Darmstadt Architektur studiert und verfügt über einen Masterabschluss im Bereich Real Estate Management der Universität Zürich. Sie lebt mit ihrer Familie im Zürcher Oberland.

Gregori Werder (35) ist seit anfangs 2022 Partner in der Anwaltskanzlei «Werder Viganò» in Zürich. Von 2016 bis 2021 war er im Anwaltsbüro «Poledna RC» tätig, zuletzt als Mitglied der Geschäftsleitung. Gregori Werder studierte Rechtswissenschaft an der Universität Zürich. 2019 wurde ihm das Anwaltspatent des Kantons Zürich verliehen. Er verfügt insbesondere über umfassende Kenntnisse des öffentlichen Gesundheitswesens. Wohnhaft ist er in Zürich.

Kommentar schreiben