×

Eine heisse Mischung: Schlagzeug trifft auf Cello

Der Oberländer Schlagzeuger Dimitri Monstein fusioniert in seiner Musik die Klänge von Cello, Violine, Klavier und Schlagzeug zu einer Verschmelzung von Jazz und Klassik. Am Donnerstag gibt er mit seinem Ensemble ein Konzert am Greifensee.

Redaktion
Züriost
Dimitri Monstein aus Maur
Dimitri Monstein (am Schlagzeug) gibt am Donnerstag, 19. Mai ein Konzert am Greifensee
Bild: PD

Bereits als kleiner Junge trommelte Dimitri Monstein, der damals mit seiner Familie in einem Mehrfamilienhaus in Maur wohnte, leidenschaftlich gern. Um die Nachbarn nicht zu verärgern, spazierte der Vater regelmässig mit seinem Sohn in den nahegelegenen Wald.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen