×
Taxen in Altersheim bleiben

Aufsichtsbeschwerde von Dürntner alt Gemeinderat abgelehnt

Wegen der Taxen im Alters- und Pflegeheim Nauengut in Dürnten hat Erich Birrer eine Aufsichtsbeschwerde beim Bezirksrat eingereicht. Nun liegt die Antwort vor.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 10. Mai 2022, 16:23 Uhr Taxen in Altersheim bleiben
Auf dem Foto sieht man einen Mann mit Brille in schwarzem Anzug, der eif einem roten Sitzpolster sitzt.
Das Anliegen von Erich Birrer fand beim Bezirksrat kein Gehör.
Archivfoto: Seraina Boner

Erich Birrer, alt Gemeinderat aus Dürnten, ist der Überzeugung, dass die Taxen im Alters- und Pflegeheim Nauengut zu hoch sind. Da sein Anliegen auf eine Anpassung an der Gemeindeversammlung kein Anklang fand, wandte er sich 2021 an den Bezirksrat und reichte Aufsichtsbeschwerde ein.

Nun ist klar: Gemäss Bezirksrat wurde kein klares Recht verletzt. Die Beschwerde wird abgewiesen. Das schreibt die Gemeinde Dürnten in einer Medienmitteilung. «Der Bezirksrat Hinwil hat die Aufsichtsbeschwerde detailliert geprüft und kam zum Schluss, dass das Kostendeckungsprinzip in den geprüften Jahren 2019 und 2020 eingehalten wurde», heisst es darin.

Auch der von Erich Birrer zusätzlich noch eingeschaltete Preisüberwacher habe nach Prüfung aller Unterlagen keinerlei Hinweise auf einen Preismissbrauch im Sinne des Preisüberwachungsgesetzes gefunden.

«Der Gemeinderat und die Betriebskommission des Alters- und Pflegeheims Dürnten nehmen diesen Entscheid mit Erleichterung zur Kenntnis», schreibt die Gemeinde abschliessend. (tas)

Kommentar schreiben