×

Corona liess Köche in der Region verschwinden

Seit Corona besteht ein akuter Mangel an Köchen und Service-Personal in der Region. Es besteht kein Zweifel: Die Pandemie hat den Gastro-Markt deutlich ausgedünnt.

Redaktion
Züriost
Gastro-Branche stöhnt
Die Jucker-Farm in Seegräben hat wie viele andere Gastro-Betriebe in der Region Mühe, Personal zu finden.
Archivbild: Simon Grässle

Gibt man bei der Job-Suchmaschine «Jooble» die Stichworte «Koch» und «Kanton Zürich» ein, spuckt die Online-Plattform gleich 740 Stelleninserate aus. Gleichzeitig finden Job-Suchende bei dieser Suchmaschine auch 103 Angebote für Service-Fachangestellte. Das «Regio» hörte sich bei Gastro-Betreibern in der Region um. Fazit: Die Gastro-Branche leidet an Personalmangel. Und alle sind sich einig: Schuld ist vor allem Corona.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen