nach oben

Anzeige

abo

Eine Projektgruppe will das Tösstal touristisch aufwerten. Foto: Rolf Hug

Gemeinderat Zell lehnt Beitrag an Erlebnisraum Tösstal ab

Vier Millionen Franken soll ein neues Projekt kosten, um im Tösstal den Tourismus zu fördern. Der Gemeinderat Zell erteilt der Idee eine Absage. Der Projektleiter ist davon nicht überrascht.

Eine Projektgruppe will das Tösstal touristisch aufwerten. Foto: Rolf Hug

Veröffentlicht am: 26.04.2022 – 09.36 Uhr

Das Vorhaben ist ambitioniert: Eine Projektgruppe will das Tösstal zum ganzheitlichen Erlebnisraum machen.

Sie plant diverse Themenwege im Gebiet von Wald bis Sennhof. Dabei soll es um Wasser, Genuss, Industriekultur, die Landenberger und auch den Spass gehen.

Um ein einheitliches Erscheinungsbild zu gewährleisten, sind wiederkehrende Sitzmöglichkeiten als Treffpunkte geplant. Zur Identifikation schwebt den Verantwortlichen zudem eine Leit- und Erzählfigur vor. Diese heisst Tossa, angelehnt an den Namen des Flusses.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige