nach oben

Anzeige

Unter anderem müssen Fahrbelag und Randsteine bei der Meilenerstrasse saniert werden (Symbolfoto). Foto: Pixabay

Endspurt für Strassenarbeiten in Egg

Ab Montag, dem 5. September, ist die Meilenerstrasse zwischen dem Ortsausgang Egg und dem Weiler Usservollikon voll gesperrt. Grund dafür sind finale Belagsarbeiten.

Unter anderem müssen Fahrbelag und Randsteine bei der Meilenerstrasse saniert werden (Symbolfoto). Foto: Pixabay

Veröffentlicht am: 28.03.2022 – 13.28 Uhr

Für die Belagsarbeiten sei trockenes Wetter erforderlich, schreibt der Kanton in einer Medienmitteilung. Bei ungünstiger Witterung könne sich die Sperrung entsprechend verlängern. Vorerst gehe man aber davon aus, dass die Vollsperrung am 12. September um 5.00 Uhr ende, heisst es weiter.

Die Bauarbeiten hatten bereits Anfang April begonnen. Neben der Erneuerung des Strassenbelags standen auch der Austausch der Randsteine sowie von Teilen der Entwässerung auf dem Programm.

Für Fussgänger und Velofahrende gelte die Vollsperrung nicht, so der Kanton in seinem Schreiben. Sie könnten den Baustellenbereich auf dem Rad- beziehungsweise Gehweg passieren.  (dam)


Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Kommentar schreiben

Bitte geben Sie ein Kommentar ein.

Wir veröffentlichen Ihren Kommentar mit Ihrem Vor- und Nachnamen.
* Pflichtfeld

Anzeige

Anzeige