×

Abgesang auf einen Dübendorfer Planungs-Evergreen

Kredit gesprochen, Rekurse überstanden, Initiative für ungültig erklärt: Mit der Unterstützung des Gemeinderats können die Sanierungsarbeiten an der löchrigen Hermikonstrasse nun beginnen.

Thomas
Bacher
Gemeinderat zieht Schlussstrich
Hermikonstrasse, sanierungsbedürftiger Strassenbelag, notdürftig reparierte Stellen, Löcher in der Fahrbahn.
Autofahrer werden auf der maroden Hermikonstrasse richtiggehend durchgeschüttelt.
Archivfoto: Thomas Bacher

Das Ende war unspektakulär: Mit 25 zu 0 Stimmen und vielen Enthaltungen genehmigte der Gemeinderat am Montag einen Baukredit von 5,44 Millionen Franken für die Sanierung und den Umbau der maroden Hermikonstrasse. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Usterstrasse und der Raubbühlstrasse.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen