×

Das neue ZO-Medienhaus wächst jetzt in die Höhe

Die Grundsteinlegung am Samstag war ein kleiner, aber feierlicher Akt. In der Baugrube beim Bahnhof Wetzikon wurde eine Zeitkapsel mit historischen Dokumenten einbetoniert.

Michael
Kaspar
Grundsteinlegung am Samstag
Karin Lenzlinger und Jürg Kägi betonieren den Grundstein ins Fundament.
Jürg Kägi (Präsident der Baukommission) und VR-Präsidentin Karin Lenzlinger betonieren die Zeitkapsel ein.
Elias Wirth

Vor 90 Jahren fand die Einweihung des alten Druck- und Verlagshauses an der Rapperswilerstrasse in Wetzikon statt. Im letzten Jahr wurde es dem Erdboden gleichgemacht und Stück für Stück abgetragen und entsorgt. Es entstand die mittlerweile zum Stadtbild gehörende riesige Baugrube direkt am Bahnhof, auf der das neue ZO-Medienhaus zu stehen kommen wird.