×

Rekordjahr mit über 300 Einsätzen für die Feuerwehr

Noch nie musste die Feuerwehr Dübendorf-Wangen-Brüttisellen so häufig ausrücken, wie im vergangenen Jahr. Ins Gewicht fielen vor allem der Wintersturm Anfang 2021 und die starken Regenfälle im Sommer.

Redaktion
Züriost
Dübendorf und Wangen-Brüttisellen
Die Feuerwehr zieht mit dem Kran einen Personenwagen aus der Glatt
324 Mal musste die Feuerwehr im vergangenen Jahr ausrücken – etwa wegen Verkehrsunfällen.
Feuerwehr Dübendorf-Wangen-Brüttisellen

Die Feuerwehr Dübendorf-Wangen-Brüttisellen blickt auf ein intensives 2021 zurück. Während es in normalen Jahren rund 220 Einsätze gibt, waren es in den letzten zwölf Monaten deren 324. Das ist ein neuer Rekord. Bislang war gemäss Statistik 2012 mit 281 Ereignissen das einsatzreichste Jahr. «Die hohe Einsatzzahl im Jahr 2021 war für die Feuerwehr eine grosse Herausforderung», sagt Feuerwehrkommandant Alexander Neidhart, «vor allem, wenn man bedenkt, dass es eine Milizorganisation ist.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen