×

Wetziker Zeitungszusteller kämpft mit Personalengpass

Die Pandemie verlangsamt die Auslieferungen des Zeitungsverteilers Presto. Nun muss auch das Büropersonal mit anpacken.

Bettina
Schnider
Mitarbeiter in Quarantäne und Isolation
Der Regio im Briefkasten in Hinwil.
Die Zeitung bis spätestens um halb sieben im Briefkasten: Das ist vielerorts derzeit nicht der Fall.
Symbolfoto: PD

Der Gang zum Briefkasten gehört für viele Schweizerinnen und Schweizer immer noch zum Morgenritual. Bis spätestens um halb sieben sollte darin die abonnierte Tageszeitung liegen. Doch in letzter Zeit war dies vielerorts nicht immer möglich.

Das bestätigt Ronny Fischer, der Leiter des Wetziker Standorts der Presto Presse Vertriebs AG. Das Tochter-Unternehmen der Post übernimmt auch die Zustellung der meisten Zeitungen der Zürcher Oberland Medien AG.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen