×

Teddys Reise beginnt in Uster

Durch die Corona-Pandemie entdeckte die Ustermerin Janine Pfister eine alte Leidenschaft wieder neu: Das Zeichnen. Das Ergebnis ist ein Kinderbuch.

Annette
Saloma
Kinderbuch von Janine Pfister
Frau mit Farbstiften am Esstisch im Wohnzimmer.
Janine Pfister hat ihr eigenes Kinderbuch herausgebracht.
Foto: Christian Merz

Strich um Strich zeichnet Janine Pfister auf ein Papier, hochkonzentriert und mit einem Auge fürs Detail. Immer mal wieder schweift ihr Blick in den Garten des Doppeleinfamilienhauses, der momentan tief verschneit ist.

Zwei Laufenten haben sich dort in den Stall zurückgezogen, schnattern zufrieden. Hier, an der Alpenblickstrasse in Uster, wohnt Pfister mit ihrem Partner in einer Genossenschaftssiedlung.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen