×

Vereine im Corona-Blues: Trübsal statt Trompete blasen

Trompete blasen mit Schutzmaske? Bei dieser Vorstellung bekommen Hobby-Musiker den Corona-Blues. Wie halten es Bläser, Jodler, Jasser oder Indoor-Sportler mit den 2G-plus-Regeln?

Redaktion
Züriost
Pandemie schlägt aufs Gemüt
Blasmusikinstrumente können dank der 2G-plus-Regel wieder öfters gespielt werden.
Symboldbild

In der Musikschule der Musikgesellschaft Harmonie Turbenthal können neben Schlagzeug und Perkussion auch die Blasinstrumente Klarinette, Saxofon, Querflöte, Blockflöte, Trompete, Kornett, Horn und Posaune gelernt werden.

Zurzeit kein einfaches Unterfangen – versuchen Sie einmal mit einer Maske, die gegen Corona schützt, ein Blasinstrument zu bedienen. Ein Ding der Unmöglichkeit.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen