×

Trainer-Legende geht nach 57 Jahren in Pension

Die Rütner Fussball-Legende Hans Boos (73) geht nach 57 Jahren als Trainer und Funktionär in Rente. Er erzählt von Kaiser Franz, verbrannten Kicker-Stiefeln und einem tödlichen Schuss auf einer Wiese in Tann.

Redaktion
Züriost
Ein Glas Wein mit Franz Beckenbauer
Das Foto zeigt die Rütner Fussball-Legende Hans Boos (73), mit einem Fussball vor dem Tor.
Hans Boos war 16 Jahre alt, als er seine Fussballer-Karriere startete.
Fotos: Seraina Boner

Neben unzähligen Puzzles (mit zum Teil 5000 Teilen) an den Wänden fällt in der Wohnung des Ehepaars Ursi und Hans Boos in Tann-Rüti eine gerahmte Autogramm-Karte eines Trainers von Schweizer Meister YB auf. «Für Ursi und Hans» hat YB-Goalie-Trainer Christoph Born draufgeschrieben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen