×

Die wohl älteste Gaststätte in Wila wird vorerst nicht abgerissen

Unterhalb der Kirche Wila hat eine Immobilienfirma einen Neubau geplant. Ein Gerichtsurteil verunmöglicht dies vorerst. Die Firma akzeptiert diesen Entscheid nicht, obwohl sie das alte Haus wieder verkaufen möchte.

Bettina
Schnider
Urteil wird weitergezogen
Auf dem Bild sieht man das Haus an der Schalchenstrasse 3 und 5 in Wila.
Im alten Haus unterhalb der Wilemer Kirche soll einst das Gasthaus Hirschen gewesen sein.
Foto: Severin Kolb

Es war auf den ersten Blick ein unscheinbares Bauprojekt in Wila, das im Oktober 2020 veröffentlich wurde: «Abbruch Doppeleinfamilienhaus / Neubau Mehrfamilienhaus mit 8 Wohnungen, Schalchenstrasse».