×

Aufwärmen

Kolumnist Guy A. Lang beschäftigt sich mit Mahlzeiten, welche die Kälte vertreiben.

Redaktion
Züriost
Aufgefallen – gedacht
Fotos: gal/PD

Kalt draussen? Fröstelig? Wie wär’s mit einem Chili con Carne? Dem mexikanischen Gericht aus Chili, Mais, Kidneybohnen, Knoblauch, Tomaten und Hackfleisch? Oder vegetarisch, das genauso köstlich schmeckt, einfach mit weggelassenem Fleisch?

Wichtig sind sowieso die Bohnen, der Mais und viele Chilis – am besten frische, tiefrote, scharfe aus Indien oder Mexiko, heiss gekocht und heiss gegessen. Das wärmt auf, das lässt Magen und Körper wohlig erschaudern.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen